top of page
  • AutorenbildHamburger Ding

Jahresrückblick: 2022 im Hamburger Ding



Okay, 2022. Wir müssen reden!


Was war das bitte für ein Jahr?! Egal, wen man fragt: 2022 hat nicht besonders viele Fans. Ob man die Nachrichten eingeschaltet oder Freunde getroffen hat: Die positiven News hielten sich dezent im Hintergrund. Die Stimmung zum Jahresende hat einen ziemlich eindeutigen Vibe: Es reicht, 2022.

Tun wir dem vergangenen Jahr damit Unrecht? Wenn wir so durch die Fotoordner scrollen, stellen wir fest:

Es war einiges los im Hamburger Ding in den letzten 12 Monaten, woran wir uns gern erinnern.

Neunmal haben wir zum Business Breakfast eingeladen und gemeinsam mit Partnern wie MAD About Juice, dean&david und der New York Bagel Bar gefrühstückt. Siebenmal haben wir Homienight gefeiert und mit Drinks von Two Chefs Brewing, Lillet, bonanto, Mirabeau Gin und Hamburg Blue angestoßen.


Auch in Zahlen liest sich unser 2022 ziemlich gut! Keine Angst, wir kommen euch jetzt nicht mit Bilanzen. Diese Summen stehen für den einzigartigen Mix, der das Hamburger Ding ausmacht. Und darauf sind wir stolz.

Wir haben mit euch ...

1.800 kleine + große Veranstaltungen organisiert 363 Day Pass Tickets online verkauft 208 mal beim Workout geschwitzt 520 Kilo Obst gegessen

Wer so viel arbeitet, hat sich einen Ausgleich verdient! Auch das spiegelt sich in unserer Buchhaltung wider. Wir haben mit euch ...

2.200 Flaschen fritz-kola getrunken 3.500 Flaschen Bier geleert 4.200 mal die Spülmaschine laufen lassen

Diese beeindruckenden Zahlen kommen nur zustande, weil im Hintergrund sehr viele Menschen täglich alles dafür geben, dass alles so läuft wie geplant. (Oder dass es zumindest niemand merkt, wenn es mal nicht so ist.) Deshalb sagen wir DANKE an das gesamte Team vom Hamburger Ding! Wir wissen es zu schätzen, dass ihr da seid und Tag für Tag den #machdeinding-Spirit am Leben haltet. Danke!


#celebraDING: Die Highlights 2022

Es gab viele Gründe zu feiern, zu tanzen und manchmal sogar ein kleines bisschen durchzudrehen. Janick Zebrowski hat seine Fotos bei uns ausgestellt und Nele Wüstenberg den zweiten Geburtstag ihres Labels zelebriert. Zusammen mit Char-Broil haben wir beim Fireabend BBQ die Grills auf unserem Rooftop zum Glühen gebracht und III Freunde Weine hat beim Stilvollen Tagtrinken köstliche Tropfen kredenzt.

Die Event-Highlights haben wir in einer Galerie zusammengestellt. Wenn ihr regelmäßig Eindrücke von den Events bei uns im Ding sehen wollt: Folgt dem Hamburger Ding auf Instagram!



Was war 2022 noch los bei uns?

Im Februar wurde unser Rooftop zur Antarktis: Kältecoach Daniel Ruppert veranstaltete hier einen Workshop mit Eisbad unter freiem Himmel. Unsere Anerkennung gilt allen, die es in dem Planschbecken mit Eiswürfeln ausgehalten haben. Das ist #coolworking mal anders!

Das Hamburger Ding war Drehort eines Kinofilms: "The Social Experiment" lief im Oktober 2022 in den Kinos - und allen, die das Hamburger Ding kennen, werden einige Filmkulissen bekannt vorkommen. Übrigens: Auch 2023 wird das Hamburger Ding auf der Leinwand zu sehen sein. Mehr dürfen wir aber noch nicht verraten! Auf unserer Media Wall haben sich Malte Zierden und sein Bruder Wilke einen Spaß erlaubt. Rolf Fuhrmann startete seinen neuen Live-Podcast bei uns und lud Timo Schultz und Fabian Boll zum Gespräch in die Cappellini Lounge.


Wir lieben diese bunte Mischung einfach! Denn sie ist es, die das Hamburger Ding zu dem macht, was es ist. Nicht nur ein Gebäude auf der Reeperbahn. Sondern ein Ort, der Geschichten erzählt. Geschichten von Glanz und Glamour. Von Verbindungen und Visionen. Von Highlights und Herausforderungen. Geschichten, die in der Zeitung stehen. Geschichten, die sonst niemand mitbekommt. Und immer wieder: Geschichten, die in Erinnerung bleiben.

Wir sind bereit für dich, 2023.

Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter, auf Stammkunden und Newbies, auf Workouts mit unseren Lieblingschoaches Dave und Osei und Sundowner auf dem Rooftop. Und auf alles, was 2023 noch auf uns wartet. Wir haben nämlich einiges vor!


Das DING kommt nach Kiel und Osnabrück

Am Osnabrücker Ding wehen bereits die ersten Fahnen und die Eröffnung vom Kieler Ding rückt immer näher. Wir können es kaum erwarten, euch auch in Kiel und Osnabrück zum Coworking und den ersten Veranstaltungen zu begrüßen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!



Die DING-Familie wächst

Dafür sind wir mehr als dankbar. Ohne euch wäre das nicht möglich! DANKE an alle, die uns 2022 im Hamburger Ding besucht und mit uns gefeiert, gearbeitet und geschwitzt haben. Das macht uns wirklich glücklich.


Happy 2023!

Falls ihr immer noch das Gefühl habt, dass 2022 kein richtig gutes Jahr war: Scrollt doch auch mal durch euren Foto-Feed. Und zieht eine persönliche Bilanz. Was habt ihr alles geschafft? Wie oft wart ihr beim Sport? Wie viele Momente gab es, die euch zum Lächeln gebracht haben? Wir sind ganz sicher: Es sind mehr, als ihr denkt.


Wir freuen uns auf 2023 mit euch. Kommt gut ins neue Jahr! Wir sehen uns im Hamburger Ding.

179 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page