Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hamburger Ding

Nobistor 16

22767 Hamburg

Home United bietet im Hamburger Ding, direkt auf dem Kiez, ein aufregendes Konzept mit durchgestylten Co-Working-Arbeitsplätzen, Sport- und Loungebereichen sowie regelmäßigen Events und bildet ein Mitgliedernetzwerk, die Homeunity.


Die nachfolgenden Bedingungen gelten für sämtliche Leistungen, die Home United unter der Bezeichnung Home United Co-Working und Services anbietet. Sie dienen als Rahmenvertrag für alle gegenwärtigen und zukünftigen Leistungen, ohne dass es einer ausdrücklichen Bezugnahme bedarf.


Diese Bedingungen gelten ausschließlich. Den Geschäftsbedingungen der Mitglieder, die im Widerspruch zu diesen stehen, wird bereits jetzt widersprochen und haben keine Geltung.


Die angebotenen Leistungen wenden sich ausdrücklich nicht an Verbraucher.

 

1. Service-Leistungen und Zusatzleistungen

Home United erbringt folgende Service-Leistungen für die Co-Working-Plätze, die bereits mit dem Service-Entgelt abgegolten sind:

 

  • Zutritt zum Objekt und Nutzung der Co-Working-Plätze

  • Mitbenutzung der Einrichtungen sowie Möbel der Co-Working-Plätze und Homeunity-Bereiche

  • unbegrenzter Zugriff auf High-Speed WLAN-Internetdienste

  • Empfangsservice

  • komplett ausgestattete Teeküche mit Kaffee, Tee, Wasser

  • Mitbenutzung einzigartiger Gemeinschaftsbereiche insbesondere Lounges

  • Teilnahmemöglichen an ausgewählten Homeunity-Events

  • Wach- und Sicherheitsdienst

  • sämtliche Betriebs- und Nebenkosten, Strom- und Heizkosten

  • Reinigungsservice

  • Mitbenutzung der Workout- und Sport-Zone, einschließlich Geräten, Dusch- und Umkleidebereichen

Das Mitglied ist berechtigt, die in der Home United Preisliste bezeichneten, optionalen Zusatzleistungen, insbesondere Meeting- und Konferenzräume, dazu zu buchen. Ein Anspruch auf eine jederzeit vollständige Verfügbarkeit besteht nicht.


Das Mitglied erhält je nach gewähltem Tarif eine bestimmte Anzahl an Nutzungskontingenten. Wird das vereinbarte Nutzungskontingent überschritten, hat das Mitglied zusätzliche Leistungen gesondert zu vergüten. Das Entgelt für diese Leistungen richtet sich nach der Home United Preisliste in der jeweils geltenden Fassung.

Das monatliche Kontingent verfällt automatisch mit Ablauf des jeweiligen Monats. Eine Übertragung auf einen anderen Monat sowie die Anrechnung oder die Erstattung unverbrauchter Kontingente sind ausgeschlossen.


2. Empfang und Zugang

Die Betreuung der Mitglieder/Nutzungsberechtigten durch das Personal von Home United erfolgt montags bis freitags von 9:00 – 18:00 Uhr, ausgenommen an gesetzlichen Feiertagen.


Das Mitglied erhält an 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche Zugang zu den Co-Working-Plätzen. Zur Sicherstellung des Zugangs werden dem Mitglied Key-Cards/Transponder zur Verfügung gestellt. Das Abhandenkommen oder die Beschädigung einer/s Key-Card/Transponders ist Home United unverzüglich anzuzeigen. Der Verlust bzw. die Ersatzbeschaffung der/des Key-Card/Transponders ist zu ersetzen und wird gemäß der Home United Preisliste in der jeweils gültigen Fassung berechnet.

 

3. Nutzungsberechtigung und Gäste 

Das Mitglied darf die Co-Working-Plätze nur selbst bzw. durch die im Vertrag angegebenen Nutzungsberechtigten nutzen. Die Zahl der Nutzungsberechtigten ist auf die Zahl der gebuchten Arbeitsplätze des Mitgliedes begrenzt. Zusätzliche Nutzungsberechtigte hat das Mitglied anzumelden. Die zusätzliche Nutzungsberechtigung wird gemäß der Home United Preisliste in der jeweils gültigen Fassung gesondert berechnet.


Die angegebenen Nutzungsberechtigten sollen ausschließlich Arbeitnehmer des Mitgliedes oder gesetzliche Vertreter des Mitgliedes sein. Diesbezügliche Änderungen sind Home United unverzüglich mitzuteilen.


Das Mitglied darf zu beruflichen Zwecken in der Homeunity Gäste empfangen. Gäste des Mitgliedes sind rechtzeitig bei dem Empfangsservice bzw. beim Sicherheitsdienst namentlich anzumelden. Gäste dürfen sich innerhalb der Homeunity nur in Begleitung des Mitgliedes/Nutzungsberechtigten aufhalten. Home United ist berechtigt, Gästen den Zugang zu verweigern, wenn in der Person des Gastes ein wichtiger Grund vorliegt oder der Gästeempfang unzumutbar ist.

4. Nutzung Co-Working Space – Regeln, Verfügbarkeit und Events

Die Co-Working-Plätze werden dem Mitglied und den bezeichneten Nutzungsberechtigten zur mobilen Arbeit zur Verfügung gestellt. Etwaige über die allgemeinen baulichen Anforderungen hinausgehende Spezifikationen, etwa die Einhaltung bestimmter Höchsttemperaturen im Sommer, sind von Home United nicht geschuldet. Konkurrenz- oder Sortimentsschutz sind ausgeschlossen.

Das Mitglied hat sicherzustellen, dass die Co-Working-Plätze nicht zu illegalen, sittenwidrigen oder sonst ethisch und moralisch verwerflichen Geschäften verwendet werden. Dieses Verbot schließt auch das unerlaubte Herunterladen, Kopieren oder Verbreiten urheberrechtlich geschützter Materialien ein.


Das Mitglied hat die Einrichtungen von Home United gemäß des Homeunity-Codexes pfleglich zu behandeln und nach Beendigung der Nutzung in einem gebrauchsfähigen und sauberen Zustand zu hinterlassen. Mitgebrachte Gegenstände hat das Mitglied wieder mitzunehmen. Etwaige Beschädigungen hat das Mitglied unverzüglich Home United gegenüber anzuzeigen.


Sofern feste Co-Working-Plätze Gegenstand des geschlossenen Vertrages sind, ist Home United dazu berechtigt, dem Mitglied mit einer Frist von einer Woche andere, gleichwertige Co-Working-Plätze zuzuweisen.


Zur Stärkung der Community wird Home United verschiedene Events für Mitglieder, Nutzungsberechtigte und ggf. Gäste veranstalten. Diese Events werden in der Homeunity stattfinden, sodass für die Vorbereitung und Durchführung Teilbereiche temporär gesperrt und ggf. Leistungen eingeschränkt werden müssen.


Durch die Durchführung von Events kann es zu Einschränkungen der Nutzung kommen. Home United wird sich bemühen, für diesen Zeitraum bei Bedarf andere Arbeitsplätze innerhalb der Homeunity zur Verfügung zu stellen.


Der von Home United zur Verfügung gestellte Zugang zum Internet wird von externen Providern betrieben. Home United hat daher auf zeitliche Verfügbarkeit und verfügbare Bandbreite keinen Einfluss. Dem Mitglied ist bewusst, dass es aufgrund von Wartungen oder technischen Schwierigkeiten zu zeitweiser Nichtverfügbarkeit und verminderter Bandbreite kommen kann. Der Internetzugang darf von dem Mitglied ausschließlich für geschäftliche Zwecke genutzt werden.


Das Mitglied nimmt zur Kenntnis, dass aus Sicherheitsgründen eine Videoüberwachung in den Gemeinschaftsflächen erfolgt. Das Mitglied verpflichtet sich, seine Nutzungsberechtigten über die Videoüberwachung zu informieren.

5. Tarife, Zahlungsmodalitäten

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und beziehen sich ausschließlich auf die angebotenen Dienstleistungen.


Die Zahlungen sind unmittelbar mit Vertragsschluss im Voraus zu leisten. Soweit monatliche Zahlungen zu leisten sind, sind diese bis zum 3. Werktag eines Monats im Voraus zu zahlen.


Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung, per SEPA Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte.

 

Für die Nichteinlösung von Lastschriften bzw. Rücknahme von Gutschriften wird eine pauschale Kostenerstattung in Höhe von je € 10,00 berechnet.


Das Mitglied ist verpflichtet zu Beginn des Vertrages eine Sicherheitsleistung an Home United für alle Ansprüche aus dem Vertrag sowie seiner Beendigung zu zahlen. Home United ist verpflichtet, die Sicherheitsleistung von ihrem Vermögen getrennt zu halten. Die Sicherheitsleistung wird nicht verzinst. Die Rückgabe der Sicherheit erfolgt binnen acht Wochen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, jedoch nur insoweit seitens Home United keine Ansprüche gegen das Mitglied bestehen.

6. Posteingang, Nutzung als Geschäftsanschrift

Das Mitglied kann bei gesonderter Buchung im Rahmen der Serviceleistung „Geschäftsadresse und Postservice“ die Adresse von Home United während der Vertragslaufzeit als c/o Geschäftsadresse nutzen. Der Service berechtigt nicht zur Eintragung in öffentliche Verzeichnisse, Gewerbe- oder Handelsregister; es sei denn, die Anschrift wird ausschließlich als Postanschrift oder als unselbständige Zweigniederlassung bezeichnet und der Hauptsitz des Unternehmens als solcher kenntlich gemacht.


Ab einer Mitgliedschaft von zwei Monaten kann die Serviceleistung „Unternehmenssitz“ während der Vertragslaufzeit dazu gebucht werden. Der Service berechtigt die Nutzung der Adresse im üblichen Geschäftsverkehr und im Impressum einer Website. Sie kann als alleinige Geschäftsadresse genutzt werden und alle damit einhergehenden Anmeldungen und Eintragungen sind zulässig.


Durch die Buchung der Serviceleistung „Geschäftsadresse und Postservice“ oder „Unternehmenssitz“ werden Postsendungen durch den Empfangsservice von Home United angenommen. Das Mitglied erteilt Home United hierfür schriftlich eine Empfangsvollmacht. Die Postannahme umfasst sämtliche Briefsendungen und Postkarten der Tagespost inklusive Päckchen und Pakete bis maximal 5 kg. Sperrgut und übergroße Sendungen sind von der Annahme ausgeschlossen. Home United ist nicht verpflichtet, Einschreiben oder Bestellungen sowie Vorkasseleistungen für das Mitglied anzunehmen.


Das Mitglied ist verpflichtet, die an ihn gerichteten Sendungen unverzüglich abzuholen. Home United behält sich vor, ab dem dritten Werktag eine Lagergebühr gemäß der Home United Preisliste in der jeweils gültigen Fassung zu erheben.


Nicht abgeholte Sendungen werden nach einer maximalen Lagerdauer von 90 Tagen auf Kosten des Mitgliedes an die bekannte Adresse weitergeleitet, an den Absender zurückgesandt oder, soweit diese Möglichkeiten nicht zur Verfügung stehen, entsorgt.


Nach Vertragsbeendigung ist das Mitglied verpflichtet, unverzüglich einen Post-Nachsendeantrag zu stellen.

7. Laufzeit und Kündigung 

Das Mitglied kann bei Vertragsabschluss zwischen einer Festlaufzeit oder einer unbefristeten Laufzeit wählen.


Ist eine Festlaufzeit vereinbart, endet der Servicevertrag automatisch mit dem Ablauf der Festlaufzeit. Die ordentliche Kündigung ist während der Festlaufzeit ausgeschlossen.


Ist der Vertrag auf unbefristete Zeit geschlossen worden, hat jede Partei das Recht den Vertrag mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende zu kündigen.


Unabhängig von der vereinbarten Festlaufzeit bleibt das Recht zur vorzeitigen Kündigung für beide Seiten aus wichtigem Grund unberührt.


Die Kündigung erfordert Textform. Einer Fortsetzung der Nutzung nach Ende der Vertragslaufzeit wird bereits jetzt widersprochen.

8. Instandsetzung 

Home United ist berechtigt, Instandsetzungsarbeiten und bauliche Veränderung, die dem Erhalt der Bausubstanz, der Vermeidung von Gefährdungen oder zur Abwendung von Schaden dienen, nach Ankündigung in angemessener Frist und in Absprache durchzuführen. Bei Gefahr im Verzug bedarf es keiner Fristsetzung. Die Minderung des Nutzungsentgelts aufgrund von Instandsetzungsarbeiten oder baulichen Veränderungen ist ausgeschlossen. Schadensersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, der Gebrauch der Arbeitsplätze ist aus Gründen, die Home United zu vertreten hat, unverhältnismäßig lange unterbrochen.

9. Beendigung des Nutzungsverhältnisses 

Bei Beendigung des Servicevertrages ist das Mitglied verpflichtet, die Co-Working-Plätze vollständig geräumt von persönlichen Gegenständen und Personen in einem Zustand zurückzugeben, der – unter Berücksichtigung einer vertragsgemäßen Abnutzung – dem Zustand bei Übergabe entspricht. Etwaige Schäden und Verschmutzungen müssen beseitigt werden. Sofern das Mitglied dieser Verpflichtung nicht nachkommt, wird für die Endreinigung und ggf. notwendige Instandsetzung einer Arbeitsfläche und/oder eines Büros eine pauschale Gebühr gemäß der Home United Preisliste in der jeweils gültigen Fassung erhoben.


Das Mitglied hat sämtliche empfangene Key-Cards/Transponder zurückzugeben. Fehlen bei Rückgabe etwaige Key-Cards/Transponder, ist Home United berechtigt, diese entsprechend der Home United Preisliste in der jeweils geltenden Fassung in Rechnung zu stellen.

Zurückgelassene Gegenstände oder Unterlagen können auf Kosten des Mitgliedes eingelagert werden und nach erfolgloser Fristsetzung kostenpflichtig entsorgt werden.

10. Datenschutz

Home United beachtet die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz. Für die Details im Umgang mit personenbezogenen Daten sowie die Rechte der Betroffenen wird auf die Datenschutzerklärung von Home United verwiesen.


Home United behält sich vor, unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Mitglieder Teilflächen im Hamburger Ding mit Videokameras zu überwachen und die Aufnahmen zu speichern, soweit und solange dies im Einzelfall erforderlich und rechtlich zulässig ist. Der Umstand der Beobachtung und die verantwortliche Stelle werden durch Hinweisschilder erkennbar gemacht.

11. Gewährleistung, Haftung

Die Haftung von Home United für Verletzungen von Pflichten aus oder im Zusammenhang mit den Co-Working-Servicevertragsleistungen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung sowie etwaige sonstige vereinbarte Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer zumindest fahrlässigen Pflichtverletzung durch Home United oder einer der Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen beruhen sowie für Schäden aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten; in diesen Fällen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


Die Nutzung der Flächen teilt sich das Mitglied mit anderen Personen. Home United weist darauf hin, dass das Mitglied für einen ausreichenden Verschluss mitgebrachter Gegenstände selbst verantwortlich ist. Home United haftet nicht für entwendete Gegenstände. Auch für die Garderoben wird keine Haftung übernommen.

12. Schlussbestimmungen

Home United ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn Home United auf die Änderungen hinweist, das Mitglied die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht.


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand ist Hamburg.

© Home United | Stand: September 2019

Jetzt Newsletter abonnieren

Kein Event mehr verpassen!

#celebraDING

*Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten findest du hier. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst du deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an event@hamburgerding.de per E-Mail senden.

Auf der Suche nach einer coolen Location für dein

MeeDING oder Event?

#machdeinding

© Home United | Nobistor 16, 22767 Hamburg | 24/7 Check-in | Welcome Desk: 09.00 - 18.00 Uhr | Tel: +49 40. 419 297 00

  • TikTok