GANZ HAMBURG

Ein neuer Transporter für die Hamburger Tafel

Ein neuer Transporter für die Hamburger Tafel

Home United und die Stiftung ANKER HAMBURG übergeben einen neuen Sprinter an die Hamburger Tafel.

Mit einem Handschlag vor dem Hamburger Ding wurde die Übergabe am Montag besiegelt: Gemeinsam mit Gabriela und Wolfgang Demel von der Stiftung ANKER HAMBURG übergab Home United-Gründer Tomislav Karajica den neuen Transporter an Mats Regenbogen, den 1. Vorsitzenden der Hamburger Tafel.

Pro Woche versorgt die Hamburger Tafel ca. 30.000 Bedürftige. Da kommt einiges an Volumen und Gewicht zusammen. Die rund 120 Ehrenamtler der Hamburger Tafel fahren in der Woche rund 3.000 Kilometer um die Lebensmittel zu transportieren. So werden Bedürftige direkt unterstützt und Lebensmittel müssen nicht vernichtet und verschwendet werden.

Die Hamburger Tafel ist ein Netzwerk, das allen Beteiligten nützt und Mehrwerte schafft. Hier gibt es eine Brücke zum Hamburger Ding, dem ersten Cross Community Space von Home United auf dem Kiez am Nobistor.

GANZ HAMBURG am 20. Oktober 2020