#machdeindingsafe

Das Hamburger Ding ist zertifiziert als Corona Safe House: Unsere Meetingräume sind virensicher. Auch für unsere Büros und Arbeitsplätze gilt: #machdeindingsafe

 

Ihr dürft euch entspannt zurücklehnen: Gemeinsam mit dem Labor Dr. Fenner & Kollegen haben wir ein Hygienekonzept entwickelt, das unsere Mitarbeiter und Besucher vor Viren schützt.

Corona-sichere Veranstaltungen und Büros im Hamburger Ding

Mit euren MeeDINGs seid ihr bei uns bestens aufgehoben und könnt das Hamburger Ding auch als corona-sicheren Arbeitsplatz nutzen.

 

Ein umfassendes Hygienekonzept macht unseren Cross Community Space zu einem zertifizierten CORONA SAFE HOUSE. Was heißt das genau? Unser Video erklärt's dir!

Sicher coworking im Hermann Miller

Corona-sichere MeeDINGs

Triff deine Geschäftspartner ganz real: im Corona Safe House auf St. Pauli

Unsere Community Manager organisieren den Zugang zum MeeDING Raum und begleiten jeden Teilnehmer einzeln zu den gebuchten Räumen. Für die wartenden Teilnehmer stehen in der Lounge Sitzmöglichkeiten mit dem entsprechenden Mindestabstand bereit.

Die Räume sind zum Teil mit Spuckschutztrennwänden ausgestattet, Sitzplätze auf 1,50 Meter Abstand genormt.

Bei uns gilt: #machdeindingsafe

Unsere geschulten Mitarbeiter kümmern sich um corona-sichere Abläufe.

Zum Ende des MeeDINGs holt unser Community Management die Teilnehmer ab und begleitet sie einzeln zum Fahrstuhl.

 

Die Räume werden nach jeder Benutzung von geschulten Reinigungskräften desinfiziert und vollständig durchgelüftet übergeben.

Zusammenarbeit in Corona Zeiten im Hamburger Ding
Corona Safe House Catering

Kaffee + Catering

Im Corona Safe House braucht ihr auf nichts zu verzichten.

Getränke, Geschirr und Verpflegung werden für jeden Teilnehmer separat auf den einzelnen Plätzen verteilt. Gläser, Geschirr, Besteck und Kaffeekannen werden nach jeder Benutzung bei ausreichend hohen Temperaturen gespült und sterilisiert.

Maske auf - was noch?

Natürlich gelten auch im Hamburger Ding die AHA-Regeln.

Zwischen 8 und 18 Uhr erfolgt der Zugang zum Hamburger Ding ausschließlich über die Treppe im Golden Gate. Von hier führt der Weg immer zuerst in die Waschräume der Cappellini Lounge zum Händewaschen und desinfizieren.

Auf allen Gemeinschaftsflächen, also in den Gängen, Lounges, Küchen etc., ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht.

Präsentation unter Coronaauflagen im Hamburger Ding
Meeting im Hamburger Ding

Du hast Fragen zum 

Corona Safe House?

Unser Team im Hamburger Ding ist für dich da!

Sicheres Zusammenarbeiten